ÉTAPE DE CONCENTRATION

31.01.2018 – 03.02.2018 Eine kurze Übersicht der Étape de Concentration der 21. Rallye Monte-Carlo Historique 2018

Ab dem 31.01.2018 bis zum 03.02.2018 findet die Étape de Concentration der 21. Rallye Monte-Carlo Historique 2018 statt. Diese Etappe ist eine Sternfahrt aus verschiedenen europäischen Städten mit dem Ziel Valence. In den letzten Jahren war das Ziel dieser ersten Etappe und Sternfahrt immer Monaco und erst am nächsten Tag ging es nach Valence, dieses Jahr fahren die Teilnehmer jedoch direkt nach Valence.

31.01.2018 ÉTAPE DE CONCENTRATION (Glasgow, Oslo)

Die Teilnehmer aus Glasgow und Oslo starten die Rallye am 31.01.2018. Der Start in Oslo ist um 09:55 Uhr, in Glasgow wird um 18:00 Uhr gestartet.

02.02.2018 ÉTAPE DE CONCENTRATION (Bad Homburg, Barcelona, Monte-Carlo, Reims)

Die Teilnehmer der übrigen Startorte starten in die Rallye. Bad Homburg ab 14:00 Uhr, Barcelona ab 14:30 Uhr und Monte-Carlo und Reims ab 19:00 Uhr.

03.02.2018 ÉTAPE DE CONCENTRATION

Am Samstag, den 03.02.2017, kommen die Fahrzeuge dann zwischen 15:00 Uhr und 20:15 Uhr in Valance an.

Die Fahrzeuge werden nach ca. 11h 40 min in Langres eintreffen (458 km), von dort gibt es einen Restart mit dem Ziel Bourgoin Jallieu (291,80 km), welches in weiteren 6h 40 min zu erreichen ist. Nach einem weiteren Restart von dort, sollten die Teilnehmer dann in ca. 8h in Valence eintreffen (278,29 km).

Für die Teilnehmer, die aus Bad Homburg starten gilt dann folgendes:

Étape de Concentration: 02.02.-03.02.2018, 1.028,09 km total, ca. 26h 10min (Bad Homburg-Valence)

Start in Bad Homburg

03.02.2017 ab ca. 14:00 Uhr, 0 gefahrene km

Langres

03.02.2018, ca. 01:40 Uhr, ca. 458 km (Bad Homburg-Langres)

Bourgoin Jallieu

03.02.2018, ca. 06:30 Uhr, ca. 749,8 km (Bad Homburg-Bourgoin Jallieu)

Sonderprüfungen: ZRs (Regularity Zones)

In dem Streckenabschnitt von Bourgoin Jallieu nach Crest gilt es nach über sechzehn Stunden im Auto und einer durchfahrenen Nacht, die ersten beiden von insgesamt fünfzehn Sonderprüfungen in der Rallye zu fahren.

ZR1 Le Gua – Saint-Michel-les-Portes

ZR1 – Ergebnis

Platzierung, Startnummer, Fahrer, Beifahrer, Fahrzeug, Punkte, Differenz, Strafpunkte

  1. #123, NOR HALLRE Torhild, NOR HALLRE Tine, VOLKSWAGEN 1303 S, 20, –, —
  2. #125, CHE PIRCHER Werner, CHE KLAINGUTI Christian, ALFA-ROMEO 2000 GTV, 40, +20, —
  3. #229, DEU MULLER Michael, DEU SPIESBERGER Gerhard, SAAB 99EMS, 40, +20, —
  4. #301, ITA AGHEM Gianmaria, ITA CUMINO Diego, LANCIA FULVIA COUPE 1200, 50, +30, —
  5. #57, ITA ROSSI Eugenio, MCO PERLINO Michelle, LANCIA FLAVIA COUPE 1.8, 50, +30, —
  6. #77, FRA BOUR Firmin, FRA CARRION Laurent, ALPINE-RENAULT A310, 50, +30, —
  7. #88, ESP LOPEZ ANOS Luis, ESP JUDEZ CRESPO Enrique, VOLKSWAGEN GOLF GTI, 50, +30, —
  8. #120, NOR NICOLAYSEN Egil, NOR ROED Stein, PORSCHE 911 SC, 50, +30, —
  9. #252, DEU PFUNDT Gert, DEU JAHN Ernst, MERCEDES-BENZ 220 SE, 60, +40, —
  10. #73, FRA RAYMOND Antoine, FRA LAMORLETTE Jean-Claude, CITROEN DS21, 60, +40, —

ZR2 – Col de Pennes – Pradelle

ZR2 – Ergebnis

Platzierung, Startnummer, Fahrer, Beifahrer, Fahrzeug, Punkte, Differenz, Strafpunkte

  1. #229, DEU MULLER Michael, DEU SPIESBERGER Gerhard, SAAB 99EMS, 80, –, —
  2. #73, FRA RAYMOND Antoine, FRA LAMORLETTE Jean-Claude, CITROEN DS21, 90, +10, —
  3. #248, AUT SCHIMITZEK Kurt, AUT SCHULZ Rudolf, LANCIA FULVIA COUPE 1.3S, 90, +10, —
  4. #77, FRA BOUR Firmin, FRA CARRION Laurent, ALPINE-RENAULT A310, 90, +10, —
  5. #88, ESP LOPEZ ANOS Luis, ESP JUDEZ CRESPO Enrique, VOLKSWAGEN GOLF GTI, 100, +20, —
  6. #252, DEU PFUNDT Gert, DEU JAHN Ernst, MERCEDES-BENZ 220 SE, 110, +30, —
  7. #3, FRA DURAND Raymond, FRA CHOL Sébastien, OPEL KADETT GTE, 110, +30, —
  8. #301, ITA AGHEM Gianmaria, ITA CUMINO Diego, LANCIA FULVIA COUPE 1200, 120, +40, —
  9. #57, ITA ROSSI Eugenio, MCO PERLINO Michelle, LANCIA FLAVIA COUPE 1.8, 130, +50, —
  10. #123, NOR HALLRE Torhild, NOR HALLRE Tine, VOLKSWAGEN 1303 S, 130, +50, —

Valence – Park Fermé

03.02.2018, ca. 15:00 Uhr, ca. 1.028,09 km (Bad Homburg-Valence)