04. – 07.10.2017

2. Sauerland-Klassik · Die Oldtimer-Rallye im Land der 1000 Berge

Nach einer gelungenen Premiere in 2015 fand nun die zweite Auflage der Sauerland Klassik statt. Das ist die „Oldtimer-Rallye im Land der 1000 Berge.“ Auf schönen Straßen im und ums Sauerland herum werden von über 120 Teilnehmern an drei Tagen 19 Wertungsprüfungen gefahren und viele schöne Strecken-Kilometer gesammelt.

Am Donnerstag den 05.10.2017 um 14:00 Uhr ging es in Attendorn los. Heute (am Samstag, den 07.10.2017) werden ab 15:30 ebenfalls in Attendorn am Alten Markt die ersten Teilnehmer im Ziel erwartet.

oldtimersüchtig vor Ort bei der 2. Sauerland-Klassik · Die Oldtimer-Rallye im Land der 1000 Berge

oldtimersüchtig hat sich vor Ort in Glashütte bei der Mittagspause – quasi kurz vor dem Finale der Rallye – ein paar Eindrücke abgeholt. Wir haben gut gelaunte Teilnehmer gesprochen, die alle voll auf Ihre Kosten gekommen sind. Vielleicht waren Sie aber auch nur so gut drauf, weil wir sie in der Mittagspause angesprochen haben und sie auf dem Weg zum Essen waren … Natürlich haben wir auf dem Parkplatz und nach der Mittagspause die Kameras für Sie surren lassen. Machen Sie sich doch einfach selbst ein Bild von der Veranstaltung, die unserer Meinung nach mit schönen Autos glänzen kann:

Eine gelungene Oldtimer-Rallye bedeutet Wertungsprüfungen und genüßliche Ausfahrt gleichzeitig

Natürlich gehören zu einer Oldtimer-Rallye auch Wertungsprüfungen. Fahrerische Aufgaben, die unterwegs von den Teams geleistet und anschließend von den Veranstaltern bewertet werden bestimmen schließlich die Platzierungen der Teilnehmer. Bei manchen Sollzeit-Prüfungen galt es witziger Weise als Zeitziel diverse Weltrekordzeiten aus der Leichtathletik zu fahren. So musste z. B. bei der Wertungsprüfung im Naturpark Rothaargebirge die erste Lichtschranke nach der Usain Bolt Weltrekordzeit durchfahren werden … Und nein, die Zeiten wurden nicht vorgegeben, sondern mussten von den Rallye-Teilnehmern selbst recherchiert werden …

Alle gezeigten Fotografien von Sebastian Stein und Christian Stein

Weiterführende Links

Sauerland Klassik Website